"Capturing souls, not smiles"

Die Philosophie hinter meiner Arbeit. Ich finde, bei der Fotografie geht es eben nicht nur darum, schön lächelnde Gesichter einzufangen, sondern echte Emotionen. Und von diesen Emotionen gibt es ganz schön viele und jede einzelne ist es Wert, festgehalten zu werden. Grade am großen Hochzeitstag gibt es von Anspannung, Freudentränen bis hin zu ausgelassener Feier-Stimmung so vieles, was ich euch für die Ewigkeit konservieren möchte. Je ungestellter und natürlicher, desto besser. Ich möchte, dass ihr euch die Bilder hinterher anschaut und sagt "Ja, das sind zu hundert Prozent wir!" und dass ihr die Gefühle, die ihr an dem Tag erlebt habt mit Hilfe der Bilder wieder aufleben lassen könnt - auch Jahre später noch.

Das gilt natürlich nicht nur für Hochzeiten - auch bei einem Portrait- oder Paarshooting möchte ich eure persönliche Geschichte erzählen.

Schön, dass du hier bist !


Dieses Gefühl, durch alte Fotoalben zu blättern und sich an Momente zu erinnern, an die man sich ohne diese Fotos nie erinnern würde. Im Urlaub machen wir oft und gerne Bilder, um dieses Gefühl für die Ewigkeit festzuhalten. Aber warum nicht auch die kleinen Momente des Alltags einfrieren ? Die Erinnerung an den schönen Sommertag, das warme Gefühl auf deiner Haut oder die Erinnerung, wie es plötzlich angefangen hat zu regnen und du im Regen getanzt hast ...

erzähl mir mehr

“And at the end of the day, your feet should be dirty, your hair messy and your eyes sparkling”